#1 Voscherau soll Telekom-Tarifkonflikt schlichten von Admin 11.03.2011 17:58

avatar

Der frühere Hamburger Bürgermeister Henning Voscherau (SPD) soll den Tarifkonflikt bei der Deutschen Telekom schlichten.Darauf verständigten sich Arbeitgeber und Gewerkschaften. Nach internen Beratungen habe die Telekom entschieden, die Schlichtung anzurufen, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Zuvor hatte die Große Tarifkommission der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi offiziell das Scheitern der Gespräche erklärt.

Verdi setze große Hoffnungen auf Voscherau bei dem Bemühen, der Telekom zur Einsicht zu verhelfen, erklärte Bundesvorstand Lothar Schröder. Die Telekom habe sich in den Gesprächen nicht bewegt. Gleichzeitig habe die Tarifkommission den Weg dafür freigemacht, im Falle eines Scheiterns der Schlichtung Urabstimmung und Streik vorzubereiten.

Die Tarifverhandlungen waren am Mittwoch in der vierten Runde nach einem zweitägigen Gesprächsmarathon ergebnislos abgebrochen worden. Für die 105.000 Beschäftigten fordert Verdi 6,5 Prozent mehr Geld, während die Telekom lediglich 2,17 Prozent angeboten hatte. Der erste Schlichtungstermin ist soll Ede kommender Woche in Hamburg geplant.

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor